Bewerbungs-Workshops für junge Erwachsene – Warum braucht es das?

Kennen Sie diese Situation? Sie suchen eine neue Stelle, die Anforderungsprofile in den Stelleninseraten scheinen Ihnen unendlich lang, das Motivationsschreiben kommt selbst nach der fünften Überarbeitung noch holprig daher und Sie fragen sich, was man in der heutigen Zeit eigentlich alles noch in einen Lebenslauf schreibt.

Junge Erwachsene, die nach ihrem Lehrabschluss eine Stelle suchen oder in jungen Jahren die Stelle wechseln, kennen diese Situation sehr gut. In der Regel haben sie sich bei der Lehrstellensuche das letzte Mal beworben. Ihre Erfahrung im Verfassen von Bewerbungsdossiers ist also relativ klein und liegt Jahre zurück. Meistens können sie wenig Berufserfahrung nachweisen und müssen sich in der Selektion gegen gestandene Berufsleute durchsetzen. Wer also kein ausgezeichnetes Dossier hat, wird gar nie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Und selbst mit sehr guten Unterlagen in eine Einladung nicht garantiert.

Diese herausfordernde Ausganglage stellten wir regelmässig bei jungen Erwachsenen in unseren MyFutureJob Coachings  fest.  Auch in den Einzel-Coachings, die in der Regel mit einer Berufs-und Laufbahnberatung verbunden sind, wird an den Bewerbungsdossiers gefeilt. Wir fanden jedoch, dass es sinnvoll ist, das Thema „Bewerben“ auch in einer intensiveren Form anzubieten. Zudem fehlt in den Einzel-Coachings der Kontakt zu andern Stellensuchenden und somit der Erfahrungsaustausch zu anderen jungen Berufseinsteigern. So entstand die Idee des „Bewerbungs-Workshops“.

Wie so oft im Leben reicht aber eine gute Idee alleine nicht. Es braucht mehrere Ereignisse die zusammentreffen. Etwa zur selben Zeit suchte Coca-Cola Schweiz einen kompetenten Partner für ihre Initiative Youth Empowered, ein Programm gegen die Jugendarbeitslosigkeit.

Das gemeinsame Interesse führte uns schnell zusammen und so entstand schliesslich dieser speziell konzipierte Bewerbungsworkshop für junge Erwachsene. Erfahrene Berufs- und Laufbahnberater von Pro Juventute sowie freiwillige Coca-Cola Mitarbeitende geben während zwei Tagen Fach- und Praxistipps rund um die erfolgreiche Bewerbung. Nun stehen wir kurz vor der Durchführung des ersten Workshops und freuen uns sehr, die vorbereiteten Inhalte mit motivierten jungen Menschen umzusetzen. Bis Ende Jahr sind zwei weitere Workshops geplant.



Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen?

0
0